„Geh nicht nur auf glatten Straßen.
Geh Wege, die noch niemand ging,
damit Du Spuren hinterlässt
und nicht nur Staub.“
Antoine de Saint-Exupery

Die „Leichtigkeit“ der Befreiung

Um Veränderungen anzustoßen, um weitergehen zu können, brauchen wir ein erweitertes Bewusstsein und Erkenntnisprozesse. Über die Bewusstseinserweiterung gelangen wir zu tiefen Erkenntnisprozessen - das sind die beiden Grundvoraussetzungen für Weiterentwicklung.

In der Vorstellungswelt der meisten Menschen ist der Weg der Veränderung & die Befreiung von ungeliebten Erfahrungen, Prägungen und alten Mustern ein mühsamer und steiniger – sie verbinden damit Vorstellungen wie das erneute Eintauchen in negativ abgespeicherte Erfahrungen, das sich Einlassen auf kraftraubende Prozesse sowie viele Stunden mühseliger Auseinandersetzung mit belastenden Themen.

Eine solche Sichtweise entspricht nicht meinem persönlichen Verständnis, meiner Erfahrung und meiner Überzeugung von Weiterentwicklung:
Bewusstwerdungsprozesse, die Auflösung unangemessener und kontraproduktiver Muster und Glaubenssätze, auch das Erlösen traumatischer Erfahrungen kann zügig und mit Leichtigkeit geschehen - vorausgesetzt wir sind bereit, in die Verantwortung für unser Leben zu gehen.